• Startseite

Impulse digital der CDU-Kreistagsfraktion: Überregulierung gefährdet Brauchtum

„Überregulierungen bei den Karnevalsumzügen und bei Brauchtumsveranstaltungen sollten von Landesseite zurückgeführt werden“, diese ForderungK800 Karnevalsumzug erhoben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Videogesprächsrunde „Impulse digital“ der CDU-Kreistagsfraktion Westerwald mit dem Thema „Überzogene Sicherheitsauflagen – was wird aus dem Westerwälder Straßen-Karneval?“

CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel machte in seiner Begrüßung deutlich, dass sich die Menschen im Westerwald wieder auf die Karnevalsveranstaltungen und -umzüge freuen. Allerdings seien die gesetzlichen Anforderungen seitens des Landes deutlich verschärft worden. Dies bereitet den Aktiven in den Vereinen, den Kommunen und den Ordnungsbehörden größere Probleme. Es besteht die Gefahr, dass Brauchtum in Dörfern und Städten im ländlichen Raum zerstört wird bzw. die Arbeit der Ehrenamtler deutlich erschwert wird.

Weiterlesen

Zeichen gegen extremistisches und menschenverachtendes Gedankengut setzen

Das Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz hat für Samstag, den 14.01.2023 ab 14.30 Uhr zu einer Veranstaltung in Hachenburg, Zur Tiefenbach 6, eingeladen. Mit der Veranstaltung soll ein Zeichen gegen extremistisches und menschenverachtendes Gedankengut gesetzt werden. Dieses Bündnis war bereits bei den Pegida-Demonstrationen und Veranstaltungen des Dritten Weges aktiv.

Weiterlesen


Copyright © 2020 CDU Kreisverband Westerwald. Alle Rechte vorbehalten.